Die Sechste spielt in der neuen 3. Kreisklasse 1

 

Die neu gegründete sechste Herrenmannschaft konnte mit einer richtig starken Leistung nach dem Ende der Hinrunde aufwarten. Mit Tabellenposition 2 und einer klasse Punkteausbeuite von 18:2 Zählern feierte das Team in der 3. Kreisklasse Gruppe 2 in der Formation mit Hans-Peter Linden, dem Mannschaftsführer Michael Pietsch, Dieter Stempowski, Guido Renerken, Norbert Lamm, Leonard Weishaupt, Alfred Reinartz Alexandra Hoesch sowie Niklas Block die Vize-Meisterschaft. Und das Entscheidungssatz-Match gegen den späteren Meister ging mit 6:8 äußerst knapp verloren.

Zur Rückserie wurden die besten Teams beider Gruppen in eine neue Staffel eingegliedert, in der es für alle bei 'Null' wieder losgeht. Und hier sind die 'Mannen' gefordert, das selbst gesteckte Ziel 'Aufstieg' zu verwirklichen. Erreichen können es die Kupferstädter allemal, sind doch Ehrgeiz und Spielkultur reichlich vorhanden.

 

Die Bilanzen zum Ende der Vorrunde:

  1. Hans-Peter Linden 24:2

  2. Michael Pietsch 12:6

  3. Dieter Stempowski 7:3

  4. Guido Renerken 9:2

  5. Norbert Lamm 4:1

  6. Leonard Weishaupt 1:0

  7. Alfred Reinartz 6:5

  8. Alexandra Hoesch 4:2

  9. Niklas Block 2:2

 

(raja)