Gegen dezimierte Gäste vom TTC indeland Jülich hat die erste Herrenmannschaft mit Max Jöbges, Max Albracht, Ramazan Özgen, Luca Winandi, Wolfgang und David Soumagné einen 9:0 Sieg erzielt.

Da die vierte Herren aus Jülich nur zu Fünft angetreten war, hatten die Kupferstädter bereits ein Doppel und ein Einzel kampflos gewonnen. Dazu gesellten sich die Erfolge von W. und D. Soumagné sowie Jöbges/Winandi im Doppel jeweils durch einen 3:1 Sieg.

Im oberen Paarkreuz setzten sich Jöbges und Albracht in ihren Einzelbegegnungen ebenfalls mit 3:1 Sätzen durch und auch in der 'Mitte' erzielte Özgen einen 3:1 Sieg, während Winandi über die volle Distanz gehen musste, ehe der 3.2 Erfolg in 'trockenen Tüchern' war. Den Schlusspunkt in dieser einseitigen Bezirksliga-Partie setzte dann D. Soumagné mit einem 3:1 Sieg, wodurch das Team die Spielzeit als Tabellenzweiter mit 36:8 Zählern beendet.

Nachdem die Vichter vor einem Jahr ohne Punktverlust als Bezirksklassen-Meister in die Bezirksliga aufgestiegen war und zusammen geblieben sind, haben die TTC'ler nun den Traum vom Landesligaaufstieg perfekt gemacht. Was für zwei super Spielzeiten von Max Jöbges, Max Albracht, Ramazan Özgen, Luca Winandi, Wolfgang und David Soumagné.

(raja)