Die 4. Herren auf Click-TT

Die Kupferstädter liefen auf dem 10. Platz mit 5:15 Zählern in der 2. Kreisklasse nach dem Ende der Hinserie und somit einer nicht gerade optimal verlaufene Halbserie ein. Dabei war das Team gut aufgestellt, konnte aber krankheits- und arbeitsbedingt selten inn Bestbesetzung auf Punktejagd gehen. Dies soll nun mit Marco Bertram, der aufgrund starker Leistungen aus der fünften Herren in die Vierte an Position 1 gerückt ist, Willi Hirtz, Thomas Stein sowie Mannschaftsführer Michael Pietsch besser gelingen.

Man darf auf die Rückrunde gespannt sein, die für das Vichter Quartett mit dem Match am Samstag, 9. Januar bei TSV Kesternich beginnt. Heimspiele wird das Team zusammen mit der Zweiten freitags um 19.45 Uhr bestreiten.

(raja)