Als Aufsteiger in die Herren-Landesliga hat es erstmals in der Vereinsgeschichte die erste Mannschaft des TTC Stolberg-Vicht geschafft, über die Grenzen des Bezirkes in den Tischtennis-Meisterschaftsspielbetrieb einzugreifen.

In der Besetzung mit dem Mannschaftsführer Max Albracht, Max Jöbges, dem Neuzugang Tobias Schlossmacher, Ramazan Özgen, Luca Winandi sowie Erik Breuer treten die Kupferstädter mit dem Ziel an, den Klassenerhalt zu schaffen. Und das haben die TTC'ler auch absolut drauf, weil Einstellung und Zusammenhalt passen. Das hat die Erste in der Vergangenheit gezeigt, als sie zwei Aufstiege in den beiden letzten Spielzeiten hingelegt hat.

Gleich zum Auftakt am Samstag, 2.09. mit Spielbeginn um 18.30 Uhr erwartet die erste Herrenmannschaft in der Vichter Mehrzweckhalle mit dem TTF Koslar den letztjährigen Tabellenzehnten, der in der Abstiegsrelegation die Klasse halten konnte. Natürlich möchten die Kupferstädter gleich zu Beginn der Saison Akzente setzen und zu einem zählbaren Erfolg kommen. Mit den Zuschauern im Rücken sollte der Saisonauftakt auch gelingen und sicherlich eine spannende Begegnung angesagt sein.

(raja)