Aktuelle Nachrichten des TTC Stolberg-Vicht 2000

Mit sofortiger Wirkung hat der Kreis Aachen eine FSJ'ler bzw. BFD'ler Stelle zu besetzen. Wer also gerne ein frewilliges soziales Jahr einschieben  oder gerne in den Bundesfreiwilligendienst eintreten möchte, der kann das jetzt auch mit seinem Hobby verbinden. Vielleicht kennt ihr auch "nur" einfach jemanden, der das machen möchte.

Bewerbungen diesbezüglich bitte an unseren Jugendwart Rainer Peters, Birkengangstraße 130a, 52222 Stolberg, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an den Vorsitzenden des Kreises Ferdi Wallies, Kraelgenweg 19, 52224 Stolberg, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hier geht es zum Link der Stellenausschreibung.

Am 02.und 03. April richtet der TTC die Kreismannschaftsmeisterschaften der Jungen 15 und 13 in der Sporthalle Erlenweg in Münsterbusch aus.

Am 02.04. findet um 14.45 Uhr das Viertelfinale der Jungen 15 zwischen TTC Stolberg-Vicht und Raspo Brand statt. Die Vertretungen von Würselen, Hörn und Burtscheid haben im Viertelfinale Freilose. Zeitgleich starten die Jungen 13-Mannschaften vom Burtscheider TV, Würselener SV und DJK Laurensberg in den Wettbewerb. Im Gegensatz zur J15-Klasse wir bei den Jungen 13 im Modus jeder gegen jeden gespielt. Der Gruppensieger ist Kreismannschaftsmeister bei den Jungen 13.

Sonntag, den 03.04., geht es dann ab 11.45 Uhr mit den Jungen 15 weiter. In den Halbfinalspielen stehen sich der Sieger aus Vicht/Raspo gegen BTV und Würselener SV gegen SV Sportfreunde Hörn gegenüber. Das Finale in der Altersklasse J15 ist für 13.45 Uhr angesetzt.

Am gestrigen Freitag standen sich in der Turnhalle Gerlachstraße in Aachen, die beiden Mannschaften vom Burtscheider TV II und vom TTC Stolberg-Vicht gegenüber. Man durfte von einem Duell auf Augenhöhe ausgehen, denn immerhin empfing der Erste in der Jungen 18-Kreisliga den Tabellenzweiten. Der Abend verlief genau so spannend wie erwartet.

Unser Doppel Kenan Icöz und Elia Poschen brachte mit einem Sieg zunächst den TTC in Front. Die ersten drei Einzel gingen danach allesamt an den BTV. Zunächst verlor Tim Braunleder das Duell der "Dreier" mit 0:3 gegen Lukas von Brevern. Elia unterlag denkbar knapp im fünften Satz mit 9:11 gegen Burtscheids Nr. 1 Luk Henry Dupont und Kenan musste nach fünf Sätzen (4:11, 11:9, 11:4, 4:11 und 8:11) seinem Kontrahenten, der Burtscheider Nr. 2, Moritz Bornefeld gratulieren. So führte Burtscheid nach der ersten Einzelserie mit 3:1.

Im Anschluß schlug der TTC jedoch direkt zurück. Elia gewann souverän gegen BTV's Brett 4, Paul Jonas Zimmermann, mit 11:1, 11:3 und 11:6. Kenan gewann dann genauso glatt das Spitzenduell gegen Dupont mit 11:8, 11:6 und 11:5, bevor Tim den TTC mit seinem 3:1-Sieg gegen Zimmermann wieder in Führung brachte. So stand es 4:3 für den TTC.

Allerdings nicht lange. Elia unterlag erneut in fünf Sätzen (5. Satz erneut zu 9) gegen Bornefeld und Tim musste sich mit 1:3 gegen Dupont geschlagen geben. Kenan blieb es dann vorbehalten den Punkt zum gerechten 5:5 zu holen. Ein spannendes Spiel, das den Namen Spitzenspiel wirklich verdiente, ging zu Ende. Leider war an diesem Abend das Spielglück etwas mehr auf Burtscheider Seite, was auch das Satzverhältnis von 22:17 für den TTC wiederspiegelt.

Nach zwei Siegen und einem Unentschieden bleibt der TTC somit Tabellenzweiter hinter BTV II. Den Spielbericht findet ihr hier.

Der TTC Stolberg-Vicht richtet am 30.04.2022 die Endrunde im B-Pokal des Tischtenniskreises Aachen aus Austragungsort ist die Halle Erlenweg in Münsterbusch. Die Halbfinalspiele beginnen um 15.00 Uhr. Hier stehen sich WSV Würselen III und DJK Nütheim-Schleckheim III, sowie DJK Fortuna Aachen und der Gastgeber, TTC Stolberg-Vicht IV, gegenüber. Das Finale ist für 16:30 Uhr angesetzt.